KITGA

 

KITGA – die kommunikations- und informationstechnologische Grundausbildung (ein solches “Wörtermonstrum” erlaubt eine solche Abkürzung) am MCG ist in den letzten Jahren kontinuierlich theoretisch entwickelt worden. Ab dem kommenden Schuljahr 2014/15 soll sie nach den folgenden Vorgaben in die Praxis umgesetzt werden:

JAHRGANGSSTUFE 5

  • THEMA Möglichkeiten und Gefahren der Nutzung des Internets; Nutzung des MCG-Netzes: Vertiefung im Rahmen eines Unterrichtsprojekts im Fach Politik
  • DURCHFÜHRUNG / mögliche CURRICULARE UMSETZUNG Einbindung in die bereits obligatorische Unterrichtseinheit „Umgang mit Medien“, Erweiterung des vorgegebenen Themas um „Nutzung des eigenen Computers

    Inhalte: keine zentrale Info-Veranstaltung, sondern Durchführung eines Unterrichtsprojektes: klicksafe.de (EU-Initiative): Durchlaufen eines modularisierten Lehrganges in Partnerarbeit und anschließende Problematisierung bzw. Zertifizierung

JAHRGANGSSTUFE 5

  • THEMA Einführung in das Tastaturschreiben
  • DURCHFÜHRUNG / mögliche CURRICULARE UMSETZUNG Anleitung durch ein Selbstlernprogramm (2. Halbjahr); Durchführung eines Wettbewerbs; Beurkundung von entsprechenden Kenntnissen

JAHRGANGSSTUFE 6

  • THEMA Einführung von WORD
  • DURCHFÜHRUNG / mögliche CURRICULARE UMSETZUNG Deutsch: Einführung von WORD im Zusammenhang mit der Erstellung eines Lesetagesbuches (Unterrichtseinheit: Lesen – Jugendbuch)

JAHRGANGSSTUFE 6

  • THEMA Einführung von WORD im Bereich der ersten Fremdsprache
  • DURCHFÜHRUNG / mögliche CURRICULARE UMSETZUNG Englisch: Einführung von WORD im Zusammenhang mit der Erstellung einer englischen Broschüre: (Unterrichtseinheit: English G 21, A2, Teamwork, p. 81, ‘The Bristol International Balloon Fiesta'; study skills: marking up atext, structuring a text)

JAHRGANGSSTUFE 7

  • THEMA Einführung von EXCEL
  • DURCHFÜHRUNG / mögliche CURRICULARE UMSETZUNG Mathematik: Einführung von EXCEL im Zusammenhang mit der „Einführung in die Tabellenkalkulation und die Visualisierung eines Graphen” (vgl. Lambacher Schweizer 7, S. 79f.) sowie „Lineare Gleichungen mit zwei Variablen, Systeme linearer Gleichungen” (ebd., S. 192 – 215)

JAHRGANGSSTUFE 7

  • THEMA Einführung von POWER-POINT
  • DURCHFÜHRUNG / mögliche CURRICULARE UMSETZUNG Erdkunde: Einführung von POWER – POINT im Zusammenhang mit der Unterrichtseinheit „Unruhige Erde” (Referatphase)

JAHRGANGSSTUFE 8

  • THEMA Einführung von PHOTOSHOP
  • DURCHFÜHRUNG / mögliche CURRICULARE UMSETZUNG Kunst: Die Einführung in die Bildverarbeitung am PC (GIMP; ARTWEAVER; PHOTOSHOP) erfolgt bereits in Jg. 7, diese Kenntnisse werden in den Jg. 8/9 vertieft.

JAHRGANGSSTUFE 8

  • THEMA Festigung / Vertiefung von EXCEL
  • DURCHFÜHRUNG / mögliche CURRICULARE UMSETZUNG Physik: Die Festigung / Vertiefung von EXCEL erfolgt im Zusammenhang mit der Unterrichtseinheit „Kraft, Druck, mechanische und innere Energie”  (Aufnehmen und Darstellen einer linearen Bewegung)

JAHRGANGSSTUFE 9

  • THEMA Festigung / Vertiefung der WORD – Kenntnisse
  • DURCHFÜHRUNG / mögliche CURRICULARE UMSETZUNG Deutsch: Verfestigung / Vertiefung der WORD – Kenntnisse im Zusammenhang mit der Anfertigung einer Bewerbungsmappe

JAHRGANGSSTUFE 9

  • THEMA Herstellung eines PORTFOLIOS
  • DURCHFÜHRUNG / mögliche CURRICULARE UMSETZUNG Geschichte: Die SuS recherchieren eigenständig, aber unter inhaltlichen und methodischen Vorgaben zum Thema „Deutschland nach 1945″. Das einzureichende Portfolio wird überwiegend mit Office Word erstellt, wobei Fotos, Karten und andere Abbildungen eingefügt werden sollen.

JAHRGANGSSTUFE 9

  • THEMA Festigung / Vertiefung von PHOTOSHOP
  • DURCHFÜHRUNG / mögliche CURRICULARE UMSETZUNG Kunst: s. Jg. 7

JAHRGANGSSTUFE EF

  • THEMA Festigung / Vertiefung von POWERPOINT
  • DURCHFÜHRUNG / mögliche CURRICULARE UMSETZUNG Sozialwissenschaften: Die Unterrichtseinheit wird eingebunden in die obligatorische Thematik „Medien“; Ziel: Vertiefung bereits vorhandener Fähigkeiten, Erweiterung medienspezifischer Kompetenzen, Vergleich verschiedener Präsentationsformate und kritische Hinterfragung. Inhalte: Erstellung von Präsentationen zu unterschiedlichen Themen mit verschiedenen Programmen (POWER-POINT, APPLE, PREZI, GRAF-STAT) und Vergleich der Vor- und Nachteile integriert in die jeweilige Präsentation. Abschließende kritische Bewertung und Reflexion der Unterrichtseinheit.

JAHRGANGSSTUFE EF

  • THEMA Einführung von INDESIGN / PREMIERE (o.a.)
  • DURCHFÜHRUNG / mögliche CURRICULARE UMSETZUNG Projekttage: verschiedene Arbeitsgemeinschaften

JAHRGANGSSTUFE Q1

  • THEMA Die Facharbeit und ihre formalen Vorgaben
  • DURCHFÜHRUNG / mögliche CURRICULARE UMSETZUNG Informationsveranstaltung im ersten Halbjahr