Wahlpflicht Textilgestaltung + Deutsch


K L A S S E   8/9    W A H L P F L I C H T

T E X T I L G E S T A L T U N G + D E U T S C H

  • Die Anbindung an das Fach Deutsch geschieht durch – Reflexion von Gestaltungsprozessen und ihre sprachlich adäquate Darstellung
  • Sachtextanalyse: Widergabe von Gedanken und Argumentationsgängen – Kritische Stellungnahmen sowohl schriftlich als auch mündlich
  • Analyse von literarischen Texten, die in Verbindung zur Textilgestaltung stehen: z.B. Märchen, Volkslieder, Sprichwörter, Fabeln, Gedichte, Sagen.

Themen für mögliche Unterrichtsreihen:

  • ,,Verflixt und zugenäht“, zur Geschichte der Kleidung:
  • die Entwicklung von Gewand – und Kleidformen
  • Kleidung / Mode / Gesundheit
  • Einführung ins Nähmaschinennähen und die Schnittgestaltung
  • Gestaltung und Fertigung eines selbstgeplanten Keidungsstückes

,,Leinen los“, vom Flachs zum Leinen:

  • der Anbau der Kulturpflanze Flachs unter historischen und ökologischen Gesichtspunkten
  • Gewinnungs- und Verarbeitungsverfahren
  • Märchen, Lieder, Tänze im Zusammenhang mit der Flachsverarbeitung
  • Blaudruck und Blaufärberei (Museumsbesuche)

Planung einer Theatervorführung:

  • Entwurfzeichnungen
  • Umsetzung ausgewählter Entwürfe als Kostümskulpturen ●
  • Kostüm- / Bühnengestaltung

Textilien und Dritte Welt

  • traditionelle Herstellungs- und Gestaltungsverfahren einer Kultur
  • Vergleich von Hand- und Maschinenarbeit in einem Kulturkreis
  • Ausbeutung von Arbeitskraft (Kinder- / Frauenarbeit)
  • Verschwendung von textilen Rohstoffen und Textilien auf Kosten der Dritten Welt
  • Einfluss der westlichen Zivilisation auf die Produktionsformen anderer Kulturen

Systematik der Materialentwicklung und –verarbeitung:

  • Faser- und Rohstofflehre
  • Systematik der Fadenkonstruktion
  • Systematik der textilen Flächenkonstruktion
  • Systematik technischer Verfahren
  • Systematik der Material- und Gefügestruktur und -textur